Geöffnet Sonntags und allgemeine
Feiertage ab 10 Uhr
Mai - Juni und August - Oktober
oder für Gruppen nach Vereinbarung
Home Aktuell Geschichte Räumlichkeiten Philosophie Lage Partner Kontakt Links

Zurück zur letzten Seite



Mein Grossvater war mit seiner grossen Familie Bauer und Bienenzüchter auf der Seehalde.
1926 baute er mit Handwerkern und viel Eigenleistung das Riegelhaus mit Scheune.

1942 heiratete mein Vater und er wurde Bauer auf dem kleinen Betrieb. Mit viel Fleiss und Arbeit vergrösserten sie durch Zupacht den Betrieb bis ich mit meiner Frau die Seehalde kaufen konnte.






Ich begann mit der Schweinehaltung in der jetzigen Beiz und auch mit viel handwerklichem Geschick, wie mein Grossvater baute ich die Stallungen selber.








Nach dem Bau vom neuen Stall war der alte lange Zeit leer und diente als Abstellplatz.

Am Freitag 13. Juni 1997 um 13'13 Uhr eröffneten wir die Besenbeiz.










Durch Landabtausch mit der Stiftung Seebachtal bekamen wir in Besitz von Rebland.

1999 bepflanzten wir davon 40 Aren  mit Blauburgunder und 10 Aren mit Garanoirtrauben.





 


Unser junger Hofhund "Luna" begleitete uns auch in den Winterferien im Heinzenberg.
















 ©2007-2017 Seehalde Besenbeiz created by DataPresent GmbH, Kefikon